Khalil Gibran, auch Kahlil geschrieben, war ein libanesisch-amerikanischer Schriftsteller, Essayist, Philosoph, Dichter, Maler und bildender Künstler. Er wurde am 6. Januar 1883 in eine maronitisch-katholische Familie aus der historischen Stadt Bsharri im nördlichen Libanon Mutasarrifate geboren, die damals ein halbautonomer Teil des Osmanischen Reiches war.


Als er 12 Jahre alt war, wanderte Gibran 1895 mit seiner Mutter und seinen Geschwistern nach Boston aus, während sein Vater im Libanon blieb, um finanzielle Angelegenheiten zu regeln. Khalil Gibran begann seine formelle Ausbildung in den USA. Aufgrund eines Fehlers in einer Schule wurde er als Kahlil Gibran registriert und verwendete diese Schreibweise von da an weiter. Andere Quellen verwenden Khalil Gibran, was die typische englische Schreibweise des Vornamens Khalil widerspiegelt. Der avantgardistische Künstler und Fotograf Fred Holland Day, unter dessen Leitung er zu blühen begann, bemerkte ihn bald.



Seine Mutter hatte jedoch das Gefühl, dass er zu sehr von der westlichen Kultur beeinflusst wurde, und sie schickte ihn mit 15 Jahren zurück nach Beirut, damit er mehr über sein Erbe erfahren konnte. Nach seiner Rückkehr in die USA nahm er die Malerei wieder auf und hatte im Alter von 21 Jahren seine erste Ausstellung. Anschließend begann er zunächst auf Arabisch, später auf Englisch zu schreiben. Seine Schriften kombinierten Elemente des beiden Erbes und brachten ihm dauerhaften Ruhm.


Im Tau der kleinen Dinge findet das Herz seinen Morgen und wird erfrischt. Kahlil Gibran

Blumenfoto von Annie Spratt


Gibrans bekanntestes Werk ist The Prophet, ein Buch mit 26 poetischen Aufsätzen. Seine Popularität wuchs in den 1960er Jahren mit der amerikanischen Gegenkultur und dann mit der Blüte der New-Age-Bewegungen erheblich. Es ist bei diesen und bei der breiteren Bevölkerung bis heute beliebt geblieben. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1923 war The Prophet nie vergriffen. In mehr als 40 Sprachen übersetzt, war es eines der meistverkauften Bücher des 20. Jahrhunderts in den Vereinigten Staaten.

Obwohl Khalil Gibran eher als Autor als als Künstler anerkannt ist, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass er als bildender Künstler begann und in seinem Leben mehr als siebenhundert Bilder gezeichnet hatte. In der arabischen Welt gilt Gibran als literarischer und politischer Rebell. Sein romantischer Stil war das Herzstück einer Renaissance der modernen arabischen Literatur, insbesondere der Prosadichtung, die sich von der klassischen Schule löste. Im Libanon wird er immer noch als literarischer Held gefeiert.


Trotz seiner Liebe zu seinem Geburtsort war er dazu bestimmt, den größten Teil seines Lebens außerhalb seines geliebten Mutterlandes zu verbringen, hauptsächlich in den USA. Trotzdem blieb er immer ein libanesischer Staatsbürger und das Wohlergehen seiner Heimat lag ihm am Herzen.

Kahlil Gibran starb am 10. April 1931 in New York City im Alter von 48 Jahren. Die Todesursachen waren Leberzirrhose und Tuberkulose aufgrund anhaltenden anhaltenden Alkoholismus.


Gibran ist nach Shakespeare und Laozi (auch bekannt als Lao Tzu) der drittbeste Dichter aller Zeiten.

Kurze Zitate von Kahlil Gibran

  • Sie sprechen, wenn Sie aufhören, mit Ihren Gedanken in Frieden zu sein.
  • Schönheit ist nicht im Gesicht; Schönheit ist ein Licht im Herzen.
  • Wir sind alle wie der helle Mond, wir haben immer noch unsere dunklere Seite.
  • Großzügigkeit gibt mehr als Sie können, und Stolz nimmt weniger als Sie brauchen.
  • Um herabzusetzen, muss man klein sein.
  • Freundschaft ist immer eine süße Verantwortung, niemals eine Gelegenheit.
  • Schönheit ist die Ewigkeit, die sich selbst im Spiegel betrachtet.
  • Vertrauen in Träume, denn in ihnen ist das verborgene Tor zur Ewigkeit.
  • Wir wählen unsere Freuden und Sorgen lange bevor wir sie erleben.
  • Denn Leben und Tod sind eins, so wie der Fluss und das Meer eins sind.
  • Traurigkeit ist nur eine Mauer zwischen zwei Gärten.

Traurigkeit ist nur eine Mauer zwischen zwei Gärten. Kahlil Gibran


Hintergrundfoto von Gabriel

  • Vergesslichkeit ist eine Form der Freiheit.
  • Auge um Auge, und die ganze Welt wäre blind.
  • Denn was ist böse, aber gut, gequält von seinem eigenen Hunger und Durst?

Inspirierende Kahlil Gibran Zitate

  • Aus dem Leiden sind die stärksten Seelen hervorgegangen; Die massereichsten Charaktere sind mit Narben versengt.
  • Sie geben nur wenig, wenn Sie von Ihrem Besitz geben.
    Wenn du von dir selbst gibst, gibst du wirklich.

Aus dem Leiden sind die stärksten Seelen hervorgegangen. Kahlil Gibran


  • Der wahre Test für gute Manieren besteht darin, schlechte Manieren angenehm ertragen zu können.
  • Ich habe geschlafen und geträumt, dass das Leben alles Freude ist. Ich bin aufgewacht und habe gesehen, dass das Leben nur Dienst ist. Ich habe gedient und gesehen, dass Dienst Freude ist.
  • Dein tägliches Leben ist dein Tempel und deine Religion. Wenn Sie hineingehen, nehmen Sie alles mit.
  • Denn im Tau der kleinen Dinge findet das Herz seinen Morgen und erfrischt sich.
  • Zärtlichkeit und Freundlichkeit sind keine Zeichen von Schwäche und Verzweiflung, sondern Ausdruck von Stärke und Entschlossenheit.
  • Ich kenne die absolute Wahrheit nicht. Aber ich bin demütig vor meiner Unwissenheit und darin liegt meine Ehre und mein Lohn.
  • Das Leben ohne Liebe ist wie ein Baum ohne Blüten oder Früchte.
  • Fortschritt liegt nicht darin, das zu verbessern, was ist, sondern darin, auf das zuzugehen, was sein wird.

Die Erde freut sich, wenn Sie Ihre nackten Füße fühlen und die Winde sich danach sehnen, mit Ihren Haaren zu spielen. Kahlil Gibran

Romantische Kahlil Gibran Zitate

  • Eines Tages wirst du mich fragen, was wichtiger ist? Mein oder deins Leben? Ich werde meins sagen und du wirst weggehen, ohne zu wissen, dass du mein Leben bist.
  • Wenn du jemanden liebst, lass ihn gehen, denn wenn er zurückkommt, waren sie immer deine. Wenn nicht, waren sie es nie.
  • Die Liebe kennt ihre eigene Tiefe erst in der Stunde der Trennung
  • Vergiss nicht, dass die Erde sich freut, deine nackten Füße zu fühlen und der Wind sich danach sehnt, mit deinen Haaren zu spielen.
  • Sie werden vielleicht vergessen, mit wem Sie gelacht haben, aber Sie werden nie vergessen, mit wem Sie geweint haben.
  • Es dauert eine Minute, um in jemanden verknallt zu sein, eine Stunde, um jemanden zu mögen, und einen Tag, um jemanden zu lieben ... aber es dauert ein Leben lang, jemanden zu vergessen.

Aufschlussreiche Kahlil Gibran Zitate

  • Ich habe Schweigen vom Gesprächigen, Toleranz vom Intoleranten und Freundlichkeit vom Unfreundlichen gelernt. doch seltsam, ich bin diesen Lehrern undankbar.
  • Das Zeitlose in dir ist sich der Zeitlosigkeit des Lebens bewusst. Und weiß, dass gestern nur die Erinnerung von heute ist und morgen der Traum von heute ist.
  • Musik ist die Sprache des Geistes. Es öffnet das Geheimnis des Lebens, bringt Frieden und beseitigt Streit.
  • Um das Herz und den Verstand eines Menschen zu verstehen, schauen Sie nicht auf das, was er bereits erreicht hat, sondern auf das, was er anstrebt.
  • Wenn Sie das Ende dessen erreichen, was Sie wissen sollten, stehen Sie am Anfang dessen, was Sie spüren sollten.
  • Der Optimist sieht die Rose und nicht ihre Dornen; Der Pessimist starrt auf die Dornen, ohne die Rose zu bemerken.
  • Ich habe sowohl Freiheit als auch Sicherheit in meinem Wahnsinn gefunden; Die Freiheit der Einsamkeit und die Sicherheit, nicht verstanden zu werden, für diejenigen, die uns verstehen, versklaven etwas in uns.
  • Dein Schmerz ist das Brechen der Hülle, die dein Verständnis einschließt… Und könntest du dein Herz über die täglichen Wunder deines Lebens in Staunen versetzen, würde dein Schmerz nicht weniger wundersam erscheinen als deine Freude
  • Das Auge eines Menschen ist ein Mikroskop, das die Welt größer erscheinen lässt als sie wirklich ist.
  • Ihr Leben wird weniger von dem bestimmt, was Ihnen das Leben bringt, als vielmehr von der Einstellung, die Sie zum Leben erwecken. Nicht so sehr durch das, was mit dir passiert, als durch die Art und Weise, wie dein Verstand sieht, was passiert.

Poetische Kahlil Gibran Zitate

  • Bäume sind Gedichte, die die Erde auf den Himmel schreibt.
  • Zweifel ist ein Schmerz, der zu einsam ist, um zu wissen, dass der Glaube sein Zwillingsbruder ist.

Zweifel ist ein Schmerz, der zu einsam ist, um zu wissen, dass der Glaube sein Zwillingsbruder ist. Kahlil Gibran

  • Einsamkeit hat weiche, seidige Hände, aber mit starken Fingern ergreift sie das Herz und lässt es vor Trauer schmerzen.
  • Wenn Sie Ihre Geheimnisse dem Wind preisgeben,
    Sie sollten den Wind nicht dafür verantwortlich machen
    sie den Bäumen offenbaren.
  • Bäume sind Gedichte, die die Erde auf den Himmel schreibt. Wir haben sie niedergeschlagen und in Papier verwandelt.
    Damit wir unsere Leere aufzeichnen können.
  • Herzen vereint in Schmerz und Trauer
    wird nicht durch Freude und Glück getrennt sein.
    In Traurigkeit gewebte Anleihen
    sind stärker als die Bindungen von Freude und Vergnügen.
    Liebe, die von Tränen gewaschen wird
    wird ewig rein und treu bleiben.

Lange Kahlil Gibran Zitate

  • Lass es Räume in deiner Zweisamkeit geben, und lass die Winde des Himmels zwischen dir tanzen. Liebe einander, aber mache kein Band der Liebe: Lass es eher ein sich bewegendes Meer zwischen den Ufern deiner Seelen sein. Füllen Sie die Tasse des anderen, aber trinken Sie nicht aus einer Tasse. Geben Sie sich gegenseitig Ihr Brot, aber essen Sie nicht vom selben Brot. Singe und tanze zusammen und sei fröhlich, aber lass jeden von euch allein sein, auch wenn die Saiten einer Laute allein sind, obwohl sie mit derselben Musik zittern. Gib deine Herzen, aber nicht in die Obhut des anderen. Denn nur die Hand des Lebens kann deine Herzen enthalten. Und steh zusammen, aber nicht zu nahe beieinander: Denn die Säulen des Tempels stehen auseinander, und die Eiche und die Zypresse wachsen nicht im Schatten des anderen.
  • Ihre Kinder sind nicht Ihre Kinder.
    Sie sind Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst.
    Sie kommen durch dich, aber nicht von dir.
    Und obwohl sie bei dir sind, gehören sie dir nicht.
    Du kannst ihnen deine Liebe geben, aber nicht deine Gedanken.
    Denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
    Sie können ihre Körper beherbergen, aber nicht ihre Seelen,
    Denn ihre Seelen wohnen im Haus von morgen, das du nicht einmal in deinen Träumen besuchen kannst.
    Sie können sich bemühen, wie sie zu sein, aber versuchen, sie nicht wie Sie zu machen.
    Denn das Leben geht nicht zurück und verweilt nicht mit gestern.
    Du bist der Bogen, von dem deine Kinder als lebende Pfeile ausgesandt werden.
    Der Bogenschütze sieht die Marke auf dem Weg des Unendlichen, und er beugt dich mit seiner Macht, damit seine Pfeile schnell und weit gehen.
    Lassen Sie Ihre Biegung in der Hand des Bogenschützen zur Freude sein.
    Denn so wie er den Pfeil liebt, der fliegt, so liebt er auch den Bogen, der stabil ist.

Schönheit ist ein Licht im Herzen. Kahlil Gibran.

  • Enkel Geburtstagswünsche

  • Sie können auch mögen ...

    103 Mahatma Gandhi Zitate über Gewaltfreiheit, Wahrheit und Liebe

    Einfache freundliche Handlungen Berühmte Mitgefühlszitate

    92 Zitate über Gerechtigkeit (das lässt Sie fragen, was fair ist)